Veranstaltungen

Podium: Bewegte Schule = Gesunde Gesellschaft?

Donnerstag, 18. Januar ab 16 Uhr, Rossstall, Schloss Köniz


Bewegung und Sport als Massnahme zur Gesundheitsförderung, zur Steigerung des Wohlbefindens und zur kognitiven Leistungssteigerung in der Schule: Braucht es Förderprogramme wie «schule bewegt»?

16 Uhr Vorträge:
Studierende des Institutes für Sportwissenschaft an der Universität Bern und des Fachdidaktikzentrums Sport an der Pädagogischen Hochschule Bern präsentieren Seminararbeiten.

18 Uhr Unterhaltung:
Artistengruppe «Art Performance» der Eidgenössischen Hochschule für Sport Magglingen

18.30 Uhr Podiumsdiskussion:
Prof. Thomas Zeltner, Präsident Stiftung Science-et-Cité, ehemaliger Direktor Bundesamt für Gesundheit
Erwin Sommer, Vorsteher AKVB der Erziehungsdirektion des Kantons Bern
Margret Kiener Nellen, Präsidentin bernsport, Nationalrätin, Präsidentin OSZE-Delegation
Rafael Meier, Programmleiter «schule bewegt» von Swiss Olympic, Sekundarlehrer
Kees Cornelis de Keyzer, PGF health promotion & public health Bern
Dr. Gallus Grossrieder, Co-Leiter Fachdidaktikzentrum Sport an der Pädagogischen Hochschule Bern & Dozent am Institut für Sportwissenschaft der Universität Bern
Regula Späni, 12 Schweizermeistertitel im Schwimmsport, früher Sportlehrerin in Cham, Moderatorin und Redaktorin in den TV-Sendungen Sport aktuell, Sportpanorama, time out und sportlounge, danach Firma SPÄNIMEDIA

Links dazu:
Science-et-Cité, Bern
Institut für Sportwissenschaften der Universität Bern
Hochschule für Sport Magglingen
SVSS Schweizerverband für Sport in der Schule
Bernsport
Swiss Oliympic, sport bewegt
PGF health promotion & public health Bern
Fachdidaktikzentrum Sport der PHBern
Spänimedia